Kostenloser Versand*   ★   Wundervolle Spielteppiche   ★   Auf Schadstoffe geprüft

Spielmatte oder Spielteppich?

Spielmatten und Spielteppiche sind nicht das Gleiche.

Spielmatten richten sich eher an Babys und Kleinkinder. Sie dienen als weiche Krabbelunterlage, die nachgibt und bei der sich Dein Kind beim Hinfallen nicht wehtun kann. Außerdem sind sie meist abwaschbar, was bei kleinen Kinder sehr praktisch ist. Spielmatten sind oft mit vielen bunten Farben und Motiven bedruckt.

Diese „Baby“-Krabbelmatten sind jedoch weniger gut für größere Kinder geeignet, da sie sich nicht so bespielen lassen wie klassische Kinderspielteppiche.

In der Regel sind Spielmatten auch nicht aus klassischen Teppich-Materialien hergestellt, sondern bestehen aus Kunststoff, Schaumstoff oder Moosgummi.

Kinderspielmatten aus Moosgummi, auch EVA (Ethylenvinylacetat), genannt, können sehr günstig produziert werden. Wenn Du Dich für eine solche Spielmatte interessierst, solltest Du vorsichtig sein und immer auf Siegel und CE-Zeichen achten. Denn aus Expertensicht gelten diese Moosgummi-Spielteppiche oftmals als gesundheitlich bedenklich - gerade wenn es sich um Billigimporte aus Asien handelt. In den Beneluxländern kam es sogar so weit, dass Spielteppiche und Spielmatten aus EVA oder Moosgummi nur noch dann verkauft werden dürfen, wenn sie ausgiebig getestet wurden.

Puzzlematten sind Bodenbeläge, die aus vielen überdimensional großen Puzzleteilen bestehen. Diese lassen sich einfach auf dem Boden zusammen-puzzeln. Sie werden meist ebenso wie Spielmatten aus Kunststoff, Schaumstoff oder Moosgummi gefertigt und richten sich ebenso eher an kleinere Kinder im Alter von 1-3 Jahren.

Achtung: In einem Ökotest zu Spielmatten bzw. Puzzlematten schnitten einige Produkte sehr schlecht ab. Beim einem Test im Jahr 2012 erhielten 10 von 15 Spielmatten das Testergebnis ungenügend, bei einem wiederholten Test im Jahr 2013 waren immer noch 7 von 12 Spielmatten aus Sicht von Ökotest nur ungenügend.

Wer mehr über diese Testberichte wissen will, schaut am besten hier vorbei.

Spielteppiche hingegen sind „richtige“ Teppiche, die meist aus strapazierfähigem Polyamid hergestellt werden. Sie sind nicht so weich wie Spielmatten und lassen sich daher besser bespielen. Figuren, Tiere und Spielzeugautos fallen nicht so leicht um, wenn man sie auf den Spielteppich stellt. Über den klassischen Straßenteppich hinaus gibt es mittlerweile viele weitere Themen, wie Bauernhof, Feen oder Weltraum.

Für kleinere Kinder eignen sich besonders gut Spiel- und Puzzlematten, denn darauf können sie krabbeln und Du brauchst Dir keine Sorge wegen der Hygiene machen, denn Spielmatten sind abwaschbar.

Mein Tipp:

Schau bitte beim Kauf einer Kindermatte genau hin, denn viele Spielmatten haben in der Vergangenheit schlechte Testergebnisse erhalten.

Für Kinder ab 3 Jahren, die sich zunehmend für Rollenspiele mit Figuren und Autos interessieren und ihrer Fantasie freien Lauf lassen, sind themenorientierte Spielteppiche meiner Meinung nach die geeignetere Spielunterlage.

Tags: Spielmatte
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
  • Besonders robust
  • Rutschfeste Unterseite
  • Figuren bleiben stehen
% SALE %
  • Einfach wegräumen
  • Leichte Reinigung
  • Figuren bleiben stehen
Spielmatte "Meine Pferde" (80x120cm) Spielmatte "Meine Pferde" (80x120cm)
14,99 € * statt 28,95 € *
  • Besonders robust
  • Rutschfeste Unterseite
  • Figuren bleiben stehen
% SALE %
  • Einfach wegräumen
  • Leichte Reinigung
  • Figuren bleiben stehen
Spielmatte "Meine Stadt" (80x120cm) Spielmatte "Meine Stadt" (80x120cm)
14,99 € * statt 28,95 € *